2007 - Multifunktionale Staubabscheidung - ZykloVent


Zyklonabscheider sind eine typische Wahl für die Staubabscheidung aus dem Rauchgas einer Biomassefeuerung. Normalerweise wird der Rauchgasfluss durch den Zyklon mit einem daneben stehenden Ventilator erzeugt. Der Zyklon und der Ventilator werden üblicherweise separat von verschiedenen Lieferanten gekauft und an einer Biomassefeuerungsanlage montiert. Die Nachteile dieses Ansatzes sind relativ großer Platzbedarf und beachtlicher Montageaufwand.

Firma HERZ Armaturen G.m.b.H gemeinsam mit Instituts für Verfahrenstechnik an der TU Wien haben sich vorgenommen einen multifunktionalen Staubabscheider zu entwickeln. Der Zyklon und der Ventilator sollten kombiniert werden. Damit erzielt man kleinen Platzbedarf und geringeren Montageaufwand. Das zusätzliche Ziel war die im Zyklon vorhandene Drallenergie zu gewinnen. Der Stromverbrauch des Gebläses sollte reduziert werden, indem man das Drehmoment des Rauchgases im Laufrad verwertet.

Die Aufgaben der Arbeitsgruppe Thermische Verfahrenstechnik und Simulation, TU Wien waren, unter anderem, die wissenschaftliche Begleitung und numerische Strömungssimulation für die Optimierung des Apparates.

 

top